Die Werke von Frank Herberger-Frevert

Herzlich willkommen!

Frank Herberger-Frevert alias Caporal l´Epaule

Ich muss es gestehen: Zuerst waren die Figuren da , erst dann kam das Interesse für das Re-enactment. Schon von Kindesbeinen an habe ich mich für Figuren interessiert. Um mich geschehen war es aber, als ich zum ersten Mal den Film „Waterloo“ mit Rod Steiger als Napoleon und Christopher Plummer als Wellington gesehen habe. Von da an  beschloss ich, mir nur noch Figuren  über die Napoleonische Ära zu erwerben.

Nach und nach hatte ich schon eine stattliche Armee beisammen. Und irgendwann fing ich auch an, die Figuren zu bemalen. Meine Leidenschaft für Dioramen und kleine Vignetten wurde entfacht, als ich in Sommerschenburg in der Nähe von Helmstedt 1998 mit anderen Figurenenthusiasten um Jens Najewitz ein grosses Diorama über die Schlacht von Waterloo mit über 30.000 Figuren aufbauen konnte.

 

In Sommerschenburg bin ich dann auf die 127ème de Ligne mit Günter Franke gestossen. Von da war ich Feuer & Flamme für das Re-enactment. Zuerst bei der 127ème de Ligne, später dann in der eigenen Gruppe der 8ème de Ligne.

Meine alte Liebe zum Figurenhobby ist aber nie erloschen. Hin und wieder packt mich es wieder und dann müssen einfach wieder Figuren bemalt werden  😆

Viel Spaß beim Betrachten der Bilder ! Bitte dazu die untenstehenen Links einfach anklicken.

Frank Herberger-Frevert

Die Vignette Die Grenadiere der 8ème

Das Diorama Ein Diorama entsteht – Sturmangriff auf La Haye Sainte am 18. Juni 1815

Die Vignette Die Militärkommission der 8ème in Spanien

Das Diorama Die Preussen kommen !

Die Vignette Marschall Ney, 18. Juni 1815

Die Vignette Wo sind die verdammten Preußen?

 

Zurück

8ème Régiment de Ligne – Toujours en avant! (Immer vorwärts!)