Die Preussen kommen !

101cf5f6fcc0797deda682814af7bb6d[1]

Eigentlich wollte ich die Bilder dieses Dioramas nicht einstellen, da ich von den Figuren her tatsächlich nur eine einzige bemalt habe. Nämlich den Fahnenträger. Dafür habe ich aber zu meiner „Verteidigung“ das Diorama mit Bäumen und  einem Bauerhaus mit Wagen nach eigenen Vorstellungen gefertigt.

Anlass für diese Arbeit war, ein kleines Diorama für das Preußen-Museum in Wesel zu gestalten. Hier soll Ende 2016 – Anfang 2017 unter anderem ein grosses Diorama über die Schlacht von Waterloo ausgestellt werden. Wir werden Sie natürlich auf dem Laufenden halten.

Auf diesem Diorama wird das 2. Bataillon Musketiere des 12. (2. Brandenburgisches) Infanterie Regiments unter Oberstleutnant Othegraven mit ca. 450 Mann beim Marsch auf das Schlachtfeld von Waterloo gezeigt. Dieses Bataillon wie auch das gesamte Regiment hatte nach der Schlacht von Ligny zwei Tage zuvor am 16. Juni 1815 erhebliche Verluste  durch die Franzosen erlitten. Dementsprechend konnte das Bataillon nicht vollständig dargestellt werden. Vor Ligny hatte das Bataillon eine Stärke von ca. 750 Mann gehabt.

Das Regiment gehörte zur 1. Infanterie Brigade unter Generalmajor von Steinmetz dem 1. Armeekorps unter Generalleutnant Ziethen an. Es war nicht unwesentlich am glücklichen Ausgang der Schlacht von Waterloo beteiligt. Das 1. Armeekorps erschien erst gegen 19.30 Uhr auf dem Schlacht und mit ihm gelang der eigentliche Durchbruch in die französische Front.

Das Bataillon wurde von Dirk Tietten bemalt und der Stab ist von Arndt Wolfram. Thomas Mischak hat netterweise seine Foto´s zur Verfügung gestellt.

Der Bataillonskommandeur drängt seine Männer zur Eile an!
Die Preussen marschieren an einem Bauernhof vorbei.
Es geht nach Waterloo. Der aufgeweichte Boden macht den Männern schwer zu schaffen.
Der Hof wurde fluchtartig von den Bewohnern verlassen. Die Pferde vom Wagen sind ausgespannt.
Das komplette 2. Bataillon mit den Stab von Generalmajor Steinmetz.

Zurück

8ème Régiment de Ligne – Toujours en avant! (Immer vorwärts!)